Denkmalschutz mit Wienroth Immobilien

Denkmalschutz mit Wienroth Immobilien

Leben in einem über 300 Jahre alten Immobilien-Denkmal, Leben im alten Rathaus von Alt Lobeda!

Oft kann der Reisende und Betrachter Monumente und Sehenswürdigkeiten vergangener Tage bestaunen und Wissenswertes über diese erfahren. Nur selten bekommt man die Gelegenheit ein solches zu bewohnen. Bei diesem speziellen Objekt ist das anders.

 

Wir von Wienroth Immobilien geben Ihnen mit Artem Orbis die Möglichkeit, in einem Stück Geschichte von Jena zu wohnen. Nachdem im Dreißigjährigen Krieg die halbe Stadt durch den leichtfertigen Umgang französischer Soldaten mit Feuer die halbe Stadt in Brand geriet, fiel auch das ehemalige Rathaus mit Ratsarchiv den Flammen zum Opfer. Dieses wurde in den Jahren 1684 bis 1687 unter Mithilfe der emsigen Bürgerschaft Lobedas wieder aufgebaut und erstrahlte seitdem im neuen Glanz. Charakteristisch für das Lobedaer Stadtbild und dessen alten Rathausplatz ist der Glockenturm, welcher seit einst zu jeder vollen Stunde schlägt. Seit seinem Wiederaufbau hatte das Rathaus Alt Lobeda viele Funktionen. Heute betreiben wir von Wienroth Immobilien darin eine wunderschöne Pension. Früher diente es u. a. als Bürgermeisteramt, Polizeistation, Gefängnis, Gerichtsort und beherbergte die Gaststätte Ratskeller. Nun war es einmal wieder an der Zeit, dem Gemäuer seinen alten Charme zurück und neuen Bewohnern die Gelegenheit zur Nutzung zu geben. Im Herbst 2015 wurde mit der aufwendigen Sanierung dieses einzigartigen Denkmals begonnen. Dabei entstanden zwei Gewerbeflächen mit einzigartigen Grundrissen, historischen Wand- und Deckenelementen sowie dem charakteristischen Glockenturm. Die Einheit im Erdgeschoss ist die angesehene „Burg Apotheke“ und die Fläche im Obergeschoss wird von Wienroth Immobilien für die Pension „Artem Orbis“ genutzt. Besonders interessant stellen sich Immobilien dieser Art als Steuersparmodell mit Denkmalabschreibung dar. In diesen Tagen bietet die Denkmalimmobilien mit Sonderabschreibung eine der wenigen lukrativen Steuersparmodelle, die dem Kapitalanleger oder auch Eigennutzer noch geblieben sind.

Steuern sparen durch Investition!

Die Investition in eine denkmalgeschützte Immobilie gehört zu der attraktivsten Steuersparmöglichkeit in Deutschland. Doch sollte der Steuervorteil nicht der einzige Grund sein, eine Denkmal Immobilie zu erwerben. Erhalten auch Sie wichtige Wohn- und Kulturdenkmäler! Für den Investor ist die Langfristigkeit der Kapitalanlage zu bedenken. Wir von Wienroth Immobilien möchten Ihnen einige Informationen zum Thema liefern.

Kapitalanleger können 8 Jahre 9 %, 4 Jahre 7 % der anzuerkennenden Wiederherstellungskosten gem. § 7i EStG (Denkmalabschreibung für Immobilien) oder nach § 7h EStG (Sanierungsabschreibung für Immobilien) steuerlich geltend machen. Zusätzlich werden 50 Jahre 2,0 % auf die Altsubstanz gem. § 7 Abs. 4 EStG (lineare Afa) angerechnet.

Eigennutzer können 10 Jahre 9 % der anzuerkennenden Wiederherstellungskosten (Sanierungsaufwand) gem. § 10f EStG (Steuerbegünstigung für zu eigenen Wohnzwecken genutzte Baudenkmale und Gebäude in Sanierungsgebieten und städtebaulichen Entwicklungsbereichen) ansetzen.

12 gute Gründe für die Investition in eine denkmalgeschützte Immobilie

  1. neben der Rürup-Rente die einzige Möglichkeit der Steueroptimierung in Deutschland
  2. ca. 30% Rückerstattung der Steuern bei entsprechendem Einkommen
  3. steuerliche Abschreibung über 12 Jahre, 100% der anzuerkennenden Herstellungskosten
  4. hohe Sicherheit bei einer Investition in eine Eigentumswohnung
  5. Mietrendite
  6. Antrag auf Lohnsteuerermäßigung für Angestellte
  7. Sie profitieren von der aktuellen Unterbewertung deutscher Immobilien
  8. Finanzierung auch ohne Eigenkapital
  9. aktuell niedriges Zinsniveau
  10. Wertsteigerung der Objekte durch Investition in Top Lagen
  11. steuerfinanzierte Altersvorsorge
  12. Selbstnutzer können 90% der anzuerkennenden Herstellungskosten absetzen

 

Die Firma Wienroth Immobilien GmbH & Co. KG ist Ihr kompetenter Partner in Sachen Denkmalschutz Immobilien und Sonder-Afa. Unsere Pension „Artem Orbis“ ist ein gutes Beispiel und ein Muster für hochwertig sanierte Denkmalimmobilien. In unserem Büro in der Karl-Liebknecht-Straße 9, 07749 Jena stehen Ihnen der Geschäftsführer Thomas Wienroth und sein Team gern zur Verfügung.